Wenn die große weite Welt lockt…

January 2, 2020

Der jährliche Urlaub ist für viele ein absolutes Muss, nach einer Statistik hatten nur 12 Prozent für 2016 keinen Urlaub geplant. Das schließt natürlich nicht aus, dass es am Ende vielleicht doch noch zu einem spontanen Kurzurlaub kam. Beides, Kurzurlaub und lange Fernreisen erfreuen sich großer Beliebtheit. Und dies ist auch nicht nur bei Deutschen der Fall, der internationale Tourismus gehört für viele Länder zu den stärksten Wirtschaftsfaktoren. So träumt man während eines langweiligen Meetings oder bei der stets gleichen Aufgabe von Sonnenschein, Meer, Gebirge oder Metropolen. Schade ist es nur, wenn unsere Träume platzen. Es kann durchaus passieren, dass das Hotelzimmer nicht ausgestattet ist, wie es im Prospekt beschrieben wurde, oder dass nebenan eine laute Baustelle keine Ruhe aufkommen lässt. Daher sind Erfahrungen, die andere Reisende mit Online-Reisebüros wie HotelsClick gemacht haben, sehr wertvoll.

 

Die Welt bei uns

Ein Urlaubsziel, das bei internationalen Touristen wie auch Deutschen gerne bereist wird, ist tatsächlich Deutschland. Die Bundesrepublik befindet sich in einem Aufwärtstrend und es kamen im Jahr 2017 mehr als 80 Millionen Besucher aus dem Ausland. Dabei handelt es sich teilweise um unsere direkten Nachbarn aus den Niederlanden oder Österreich, aber auch in den USA sieht man Deutschland als lohnenswertes Ziel. Und wenn Sie sich vielleicht wundern, was man denn hier interessant finden könnte, da hat das Land der Dichter und Denker einiges im Angebot. So kann man Bachs Wirkungsstätte in Leipzig oder Goethes Wohnhaus in Weimar besucht, in die Dresdner Semper Oper gehen oder ein Musical vom Broadway in Hamburg genießen. Man kann die Schönheit der Natur wie das Wattenmeer, die Sächsische Schweiz oder die Rheinschleife bewundern, aber auch in das bunte Leben von Großstädten wie Berlin, Hamburg, München oder Frankfurt eintauchen. Vielleicht lassen Sie sich von diesen Tipps für einen Heimaturlaub inspirieren?

 

Deutsche in der Welt

Wenn Sie lieber etwas Abstand nach Hause und zum Alltag benötigen, bieten sich natürlich auch Fernreisen an. Dabei gehören deutsche Touristen zu den gern gesehenen Gästen. Es kann auch passieren, dass Sie an den entlegensten Ecken der Welt ebenfalls auf deutsche Touristen treffen. Was genau Sie entdecken, bleibt Ihnen und Ihren Vorlieben überlassen. So können Sie am Great Barrier Reef schnorcheln, auf dem Amazonas paddeln oder sich die künstlichen Inseln vor Dubai beim Fallschirmspringen ansehen. Mögen Sie es lieber ruhig, spazieren Sie durch den Central Park in New York, entspannen bei einer Massage in Indien oder genießen französische Leckereien. Selbst die Anreise an Ihr Ziel kann bereits Teil des Urlaubs sein, wenn Sie eine Kreuzfahrt dorthin machen oder einen Roadtrip unternehmen.

 

Beliebte Reiseziele

In diesem Beitrag haben Sie nun schon einige Vorschläge lesen können, wohin es andere Reisende zieht. Für Deutsche bleiben die südeuropäischen Länder wie Spanien stetig hoch im Kurs und Grund dafür ist sicherlich unter anderem das gute Wetter in Verbindung mit leckerem Essen. Aber sobald Sie „Reiseziele weltweit“ oder eine ähnliche Formulierung durch eine Suchmaschine jagen, erhalten Sie unzählige Listen, die Ihnen als Inspiration dienen können. Dabei gibt es Listen zu preisgekrönten Zielen oder Sie verlassen sich auf die Wahl und Empfehlung von anderen Urlaubern. Berühmt sind natürlich auch die sieben Weltwunder, sowohl der Antike als auch der Moderne.

 

Vorbereitung

Bei einer so großen Auswahl haben Sie nun genug Möglichkeiten für die nächsten Urlaube. Wenn Sie früh buchen, können Sie von Rabatten profitieren. Oder Sie lassen sich überraschen, was Sie bei den Last-Minute-Angeboten finden können. Insgesamt können Sie sich in vielen Blogs Reiseberichte von anderen Urlaubern durchlesen oder Sie achten auf die Bewertungen, die ein Hotel von früheren Gästen bekommen hat. So erhalten Sie bereits im Vorfeld schon einen Eindruck darüber, wie Sie Ihren Urlaub passend gestalten können. Je nach Reiseziel sollten Sie entsprechend Kleidung, Beschäftigung und Kamera, Handy sowie Adapter und Ladekabel einpacken. Wenn Sie einige Brocken der Landessprache erlernen, können Sie vielleicht auch eher auf Hilfe stoßen, sei es für den richtigen Weg oder das beste Restaurant. Wohin auch immer Ihr Urlaub Sie führt, wir wünschen eine schöne Reise und erholen Sie sich gut!